Zum Hauptinhalt springen

Bürgerstiftungen machen sich stark für eine vielfältige, tolerante und demokratische Gesellschaft

Die Bürgerstiftung Rheinhessen unterzeichnet die Selbstverpflichtung der Bürgerstiftungen „Für Demokratie, Menschenwürde und Vielfalt“.

Die Bürgerstiftung Rheinhessen unterzeichnet die Selbstverpflichtung der Bürgerstiftungen „Für Demokratie, Menschenwürde und Vielfalt“.

Die Bürgerstiftung Rheinhessen bekennt sich zu Demokratie, Menschenwürde und Vielfalt. Sie schließt sich der Selbstverpflichtung für Bürgerstiftungen an und spricht sich damit für ein freiheitlich demokratisches Miteinander aus.

„Mit der Unterzeichnung der Selbstverpflichtung möchte die Bürgerstiftung Rheinhessen ein Zeichen setzen für ein buntes und tolerantes Deutschland. Wir verstehen die Verpflichtung als Arbeitsauftrag an uns alle, jene Überzeugungen im Alltag umzusetzen und in die Bürgerstiftungsarbeit hineinzutragen“, so Irene Alt, die Vorsitzende der Bürgerstiftung Rheinhessen.

Die Selbstverpflichtung wurde vom Bündnis der Bürgerstiftungen Deutschlands gemeinsam mit dem Koordinierungskreis der Bürgerstiftungen erarbeitet. Alle Bürgerstiftungen waren anschließend dazu eingeladen, sich an der Diskussion um den Wortlaut zu beteiligen.

Auf Grundlage der eingesandten Anmerkungen ist nun eine finale Fassung entstanden. Alle Bürgerstiftungen sind dazu eingeladen, sich der Selbstverpflichtung anzuschließen. Auf dem Deutschen StiftungsTag, der in diesem Jahr unter dem Motto „Unsere Demokratie" steht, werden die unterzeichnenden Bürgerstiftungen in einer gemeinsamen Aktion präsentiert. 

Die Bürgerstiftung Rheinhessen feiert in diesem Jahr ihr  10jähriges Jubiläum. Eine Handvoll Bürger*innen gründeten damals mit 25.000€ die Bürgerstiftung, die mittlerweile auf rund 50 Stifter*innen und 250.000€ Stiftungskapital angewachsen ist. Das Jubiläum wird Ende August im Rahmen der Nieder – Olmer Kerb gefeiert.

Die Bürgerstiftung Rheinhessen hat sich sozialen Stiftungszwecken verschrieben. Sie fördert Projekte wie z.B. die Flüsterpost e.V., die Kinder krebskranker Eltern unterstützen oder leistet Notfallhilfe für Familien und Einzelpersonen.

Die Bürgerstiftung Rheinhessen führt aber auch eigene Projekte durch wie z.B. das LeseLernHilfe-Projekt, bei dem rund 150 ehrenamtliche Leselernhelfer*innen an rund 80 rheinhessischen Grundschulen, nach Absprache mit den Lehrer*innen die Kinder beim Lesen lernen unterstützen.

Das neueste Projekt „Kulturleben Rheinhessen“ ermöglicht bedürftigen Menschen kulturelle Teilhabe und bringt die Kulturgäste, die über Sozialpartner informiert werden mit den Kulturpartnern zusammen, die die Tickets Für Veranstaltungen kostenfrei zur Verfügung stellen.

Aktuell wirbt die Bürgerstiftung Rheinhessen ab dem 6. März 2019 zusammen mit der bekannten rheinhessischen Künstlerin Liesel Metten im Rahmen des Crwowfunding – Projektes „Die geheimnisvolle Bibliothek“  bei Ideenreich Rheinhessen für Unterstützung. Das Besondere an dem Projekt "Die geheimnisvolle Bibliothek" ist, dass soziale Aspekte wie das Arbeiten mit beeinträchtigten Kindern mit Bildung, Kunst und Literatur und mit Tourismus verknüpft werden. In dem Projekt bauen die Kinder der Liesel-Metten- Förderschule zusammen mit der bekannten rheinhessischen Künstlerin Liesel Metten aus alten Büchern einen Lesesessel. Dieser wird dem rheinhessischen Schriftsteller Wilhelm Holzamer gewidmet, in Bronze gegossen und in Rheinhessen aufgestellt.

Das Bündnis der Bürgerstiftungen Deutschlands

Das Bündnis der Bürgerstiftungen Deutschlands vertritt die Interessen der deutschen Bürgerstiftungen gegenüber den Akteuren der Zivilgesellschaft und der Öffentlichkeit. Das Team des Berliner Büros informiert und berät Bürgerstiftungen, Gründungsinitiativen und Einzelpersonen und wirbt für das Modell der Bürgerstiftung.
https://www.buergerstiftungen.org

 

Bürgerstiftungen

Aktuell gibt es 299 Bürgerstiftungen mit Gütesiegel in Deutschland. Die mehr als 29.000

Bürgerstifterinnen und Bürgerstifter sind seit der Gründung der ersten deutschen Bürgerstiftung vor über 20 Jahren zur größten Gruppe von Stiftern in Deutschland geworden.
Bürgerstiftungen, die das Gütesiegel des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen tragen, entsprechen den 10 Merkmalen einer Bürgerstiftung. Sie sind unabhängige Stiftungen von Bürgern für Bürger, in die sich alle Menschen einer Stadt, Gemeinde oder Region einbringen können.

 

Weiterführende Informationen

 

Pressekontakt: Irene Alt, Vorsitzende der Bürgerstiftung Rheinhessen